Kundenberatung, Angebote

Unternehmensgründer

Nach meiner Ausbildung zum Elektrotechniker an der Höheren technischen Lehranstalt (HTL) in Salzburg arbeitete ich einige Jahre in der Elektroplanung und Haustechnik. 

Angetrieben vom Wunsch, "etwas zu machen, was keiner macht", begann ich 1990 die ersten "Computersimulationen" in Österreich zu erstellen. Erst nach sehr mühsamen Anfangsjahren gelang es mir mit jahrzehntelanger Erfahrung mein heutiges Team zusammenzustellen. 

Mit großem Stolz blicke ich auf meine kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, arbeite in der Kundenberatung und koordiniere die gesamte Weiterentwicklung.


bei uns seit 2015

Ich besuchte in der HTL Salzburg den Zweig Hochbau, jobbte zwischendurch in der Gastronomie und nach Absolvierung des Zivildienstes fand ich den Weg in die Firma Zuchna. Meine anfängliche Haupttätigkeit war die Konstruktion der Gebäude in 3D. Über die Jahre konnte ich mich hier weiterentwickeln und begann mit der Bildausarbeitung sowie dem Rendern.

Derzeit arbeite ich in der Kundenberatung, erstelle Angebote und koordiniere die gesamte Produktion.


Elisabeth Posch

posch@zuchna.at

bei uns seit 2016 - derzeit in Mutterschaftskarenz

Ich besuchte die BAKIP in Salzburg und arbeitete anschließend drei Jahre als Kindergartenpädagogin.

Durch mein Interesse an administrativen Tätigkeiten wechselte ich 2016 die Branche und damit zur Firma Zuchna. Nach einiger Zeit Berufserfahrung absolvierte ich die Lehrabschlussprüfung zur Bürokauffrau. Meine Aufgabenbereiche sind Kundenberatung, Angebotserstellung, Abrechnung und Terminkoordination.

An meiner Arbeit begeistert mich die Vielseitigkeit der verschiedenen Tätigkeiten und die Individualität unserer KundInnen und ihrer Wünsche.

Projektverantwortliche MitarbeiterInnen

bei uns seit 2003

Ich besuchte die HTL für Elektrotechnik in Salzburg, machte eine Lehre als Flexograph und eine Ausbildung zum DTP-Grafiker, bevor ich im Jahr 1997 zum ersten Mal bei der Firma Zuchna mit der faszinierenden Welt der 3D-Visualisierung Bekanntschaft machte.
Nachdem ich für vier Jahre in Salzburger Werbeagenturen als Grafiker weitere Erfahrung in der Bildbearbeitung und -gestaltung gesammelt hatte, kehrte ich im Jahr 2003 zur Firma Zuchna zurück. Seitdem habe ich die spannende Aufgabe, die Ideen unserer KundInnen - emotional ansprechend und immer am neuesten Stand der Technik - zu visualisieren.


Ing. Elisabeth Pakr

pakr@zuchna.at

bei uns seit 2010 - derzeit in Mutterschaftskarenz

Nach meinem Abschluss am Musischen Gymnasium Salzburg machte ich eine Ausbildung an der HTL 1 Linz für Innenraumgestaltung und Möbelbau. In dieser Zeit durfte ich bereits ein Praktikum bei der Firma Zuchna Visualisierung absolvieren und lernte meine Leidenschaft für den einerseits technischen und andererseits kreativen Beruf kennen. Seit 2010 bin ich fixer Bestandteil des Teams. Mir gefällt die enge Zusammenarbeit mit den KundInnen und die Herausforderung, ihre Wünsche und Anforderungen in einer Visualisierung umzusetzen.


bei uns seit 2012

Schon während der Schulzeit war mir klar, dass ich später in der Kreativbranche tätig sein will. Nach Abschluss der Matura am Bundesgymnasium Seekirchen, konnte ich schon bald durch eine Ausbildungsstelle bei Zuchna Visualisierung mein Hobby zum Beruf machen. Ergänzend zur betrieblichen Ausbildung zum 3D-Artist absolvierte ich 2014 die Lehrabschlussprüfung zum Medienfachmann für Mediendesign mit Auszeichnung.
Meine Aufgabe besteht unter anderem darin, zielgruppenorientiert auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer KundInnen einzugehen und die Projekte visuell ansprechend in Szene zu setzen. Besonders durch die Vielfalt an abwechslungsreichen Tätigkeiten, sowohl in grafischer als auch technischer Hinsicht, bleibt der Spaß an der Arbeit immer erhalten.


Mag. Hendrik Fellinger, BA

fellinger@zuchna.at
0043 (0)676 3128 830

bei uns seit 2015 - jetzt freier Mitarbeiter

Nach meinem Abschluss am Musischen Gymnasium absolvierte ich die Fachhochschule für Soziale Arbeit und war im Jugend- sowie Medienausbildungsbereich tätig. Danach studierte ich an der Fachhochschule für Multimediaart 3D-Animation. Im Zuge der Ausbildung entdeckte ich meine Leidenschaft für Architekturvisualisierung, begann ein Praktikum bei der Firma Zuchna und bin hier seit dem Studienabschluss 2015 mit Freude tätig.

Kein Projekt gleicht dem anderen, und es ist immer wieder spannend, die Vorstellungen und Wünsche der KundInnen kreativ umzusetzen.


Rupert Gruber, BA

gruber@zuchna.at
0043 (0)676 7747 420

bei uns seit 2017 - jetzt freier Mitarbeiter

Gelernter Tischler – studierter Designer … Nach meiner Pflichtschulzeit wollte ich etwas mit meinen Händen machen. Aufgrund meiner Zuneigung zu natürlichen Materialien war der richtige Lehrberuf schnell gefunden. Nach einigen Jahren als Tischlergeselle holte ich die Matura nach, um an der FH Salzburg Möbeldesign zu studieren. Hier kam ich das erste Mal mit 3D-Konstruktion und Visualisierung in Berührung und merkte schnell meine Begeisterung für die virtuelle Darstellung.

Nach meinem Studienabschluss arbeitete ich als Planer in der Hoteleinrichtungsbranche und war selbständig als Interior- und Grafikdesigner tätig.

In meiner „Bildschirmfreien“ hänge ich gerne an einer Kletterwand und schraube an meiner alten Puch herum.


bei uns seit 2017

Ich bin in Damaskus geboren und machte dort eine Ausbildung am Ingenieurinstitut. Parallel mit meinem Studium arbeitete ich selbständig als Graphic Designer und auch bei Ingenieurbüros. Manchmal war ich beim Amt beschäftigt. Da ich nicht nur als Techniker, sondern auch in einem kreativen Job arbeiten wollte, habe ich gefunden, dass 3D-Modeling für mich passt. Nach dem Abschluss ging ich wegen des Krieges ins Ausland. In Istanbul arbeitete ich als Graphic Designer in einer Agentur. 2016 bin ich nach Österreich gekommen und bekam die Möglichkeit, bei Zuchna Visualisierung eine Lehre zum Medienfachmann zu machen. 2019 habe ich meine Ausbildung abgeschlossen und jetzt bin ich ein vollwertiger Mitarbeiter. Zwischen Linien, Farben, Plänen, Schatten und Beleuchtung fühle ich mich bei Zuchna Visualisierung auf dem richtigen Platz.


bei uns seit 2018

Durch meine Ausbildung an der HTL Salzburg mit dem Schwerpunkt Interior- und Surfacedesign habe ich meine Begeisterung fürs Visualisieren entdeckt. Schon bald nach meinem Abschluss startete ich mein Berufsleben bei der Firma Zuchna. Mein Arbeitsbereich erstreckt sich vom Aufbau von 3D-Modellen über Renderings bis hin zur Bildgestaltung.

Die Einzigartigkeit von jedem Projekt fordert viel Kreativität und Liebe zum Detail, was mich an meiner Arbeit am meisten fasziniert.


bei uns seit 2019

„Hands-on“ ist eine Mentalität, die maßgeblich für meinen Werdegang verantwortlich ist. Diese aktive Art, Träume und Ziele beruflicher wie auch privater Art konsequent anzugehen und in die Tat umzusetzen, ist mein Antrieb. 1999 begann ich eine Lehre zum Speditionskaufmann in Salzburg und bereiste die Kontinente als Ein- und Verkäufer. Fotografie, Kunst und Design führten mich 2012 zu meiner zweiten Lehre zum Bau- und Möbeltischler. Diesen Erfahrungsschatz, mein riesiges Interesse an innovativem, kreativem Denken und Arbeiten und meine Liebe zum Visuellen sind der Grundstein für meine neue Arbeit in der Firma Zuchna Visualisierung.

Entwicklung und Schulung

Pablo Angerer, MA

angerer@zuchna.at
0043 (0)662 662470 27

bei uns seit 2008 - jetzt freier Mitarbeiter

Gleich nach meiner Matura und dem Zivildienst habe ich ab 2008 eine Ausbildung zum 3D-Artist bei der Firma Zuchna gemacht.

2013 begann ich das Studium Multi-Media-Art an der FH-Salzburg und beendete dieses mit dem Master. Während meiner gesamten Studienzeit war ich geringfügig bei der Firma Zuchna beschäftigt und freue mich, dass ich seit 2019 wieder mehr Zeit habe, die KollegInnen als "Freier Mitarbeiter" zu unterstützen.

Im Bereich der 3D-Visualisierung gibt es ständig Veränderungen und neue Herausforderungen, denen ich mich gerne stelle. Egal, ob ein neues Script die Arbeit der KollegInnen erleichtert oder neue Workflows entwickelt werden - es wird nie langweilig.

Buchhaltung und Lohnverrechnung

... von Anfang an dabei

Durch die Absolvierung des Abiturientenlehrganges an der Handelsakademie war es naheliegend, die Selbständigkeit meines Ehemannes in den Bereichen Buchhaltung und Lohnverrechnung zu unterstützen. Diese kontinuierliche Tätigkeit, die auch ein guter Ausgleich zu meinem Zweitberuf als Religionslehrerin ist, hat mich beim Wachsen unseres Minibetriebes zum mittelständischen Unternehmen durch die jeweiligen Herausforderungen mitwachsen lassen. Um meinen persönlichen „Visualisierungshorizont“ zu erweitern, studiere ich derzeit Fachtheologie im Abschlussmodus.